Präventivcoaching an Schulen

 

 

 

 

Eine Anti Mobbing AG an Ihrer/ Eurer Schule?

 

In den folgenden Kategorien stellen wir uns und unsere Intention vor.

 

 

 


Mobbing

Wann ist ärgern kein ärgern mehr, sondern MOBBING?

 

Mobbing hat so viele Facetten, sei es im Berufsleben, im Internet oder im Klassenverbund - Mobbing ist schleichend und brutal.

Mobbing ist kein Kavaliersdelikt, sondern eine Form der Verletzung, die weitreichende Schäden anrichten kann.

 

Zitat:

Mobbing ist viel mehr als nur jemanden hin und wieder hänseln, mit jemandem raufen oder andere ärgern. Von Mobbing spricht man, wenn jemand an einer anderen Person wiederholt und über längere Zeit herabsetzende und ausgrenzende Handlungen verübt. ... jemanden per E-Mail, SMS oder im Netz schikanieren (E-Mobbing)
(Zitatende)

 

Die Zahl der suizidalen Vorfälle alleine in Deutschland belaufen sich (Stand 2016) auf ca. 2.000 im Jahr, wobei die Dunkelziffer weitaus höher anzusiedeln ist. Davon sind ca. 2/3 Männer und 1/3 Frauen betroffen.

 

Man muss sich das mal verdeutlichen:

2.000 Suizide im Jahr...! Allein in Deutschland! Durch Mobbing!

FairPlay AG

Die FairPlay AG ist eine AG, (Arbeitsgemeinschaft) die wir an Schulen und Kitas anbieten.

Hier lernen die Kids/ Schüler respektvoll miteinander umzugehen, sich zu behaupten und, vorrangig im Vorschulalter, ihren Schulweg sicher zu meistern. Streit und Konflikte zu erkennen, sie zu kanalisieren und im Ergebnis abzuwenden, hat oberste Prämisse.

Mobbing ist ein großes Thema, dem wir uns ganz stark entgegenstellen und es mit den Schülern behandeln und versuchen, Mobbing im Keim zu ersticken. Wir sprechen mit Opfern aber auch mit Tätern. Wir versuchen zu vermitteln und die Ursachen zu analysieren und darauf zu reagieren. 

Mobbing ist ein Verbrechen und kein Kavaliersdelikt!

Wir, das sind, grade in diesem Fall, ein Team aus mehreren Berufszweigen (Erzieher, Pädagogen,...) und aus Strassenerfahrenen Mitarbeitern, die ganz genau wissen, wie Mobbing entsteht und welche Ausmaße Mobbing nehmen kann. 


Die AG Inhalte sind so vielfältig angelegt, wie auch jede AG vielfältig unterschiedlich ist. Wir passen uns den Kids/ Schülern an und erarbeiten spielerisch und praktisch die vorgegeben Ziele.

Vom rangeln & raufen bis hin zum individuellen Erfolg einzelner sind die Inhalte variabel und werden auch so von uns eingesetzt.
Gespräche mit Lehrern und Erziehern gehören da unabdingbar dazu, genau wie eine Analyse.

In den Schul AG´s haben die Schüler GRUNDSÄTZLICH eine Gewissheit: Was in der AG besprochen wird, bleibt in der AG! Vertrauen ist da das oberste Gebot. 

Wenn wir euer Interesse geweckt haben, meldet euch gerne bei uns. Aktuell sind die Kapazitäten fast ausgeschöpft, so dass wir nur noch ganz wenige Termine frei haben.

E-Mail: haan@aorta24.de

Das Konzept

Das Konzept ist so einfach wie effektiv:

Vertrauen gewinnen und rechtfertigen!

 

Durch Eigenerfahrungen und langjährige Arbeit mit Tätern & Opfern hat sich eine Art des Streetworkings entwickelt, das inhaltlich auf keiner Universität erlernt werden kann und von den Schülern dankend angenommen wird.

 

Zu wissen, wie die Gefühlslage und die sozialen Schwierigkeiten belegt sind, es nachzuempfinden und darauf adäquat zu reagieren, zeichnet uns nicht nur aus, sondern verschafft uns einen "emotionalen sowie psychologischen Vorteil" den Pädagogen gegenüber.